Battle Vol 4 Yachtclub Kreuzlingen

30. Juni / 1. Juli 2018:

Rekordmeldezahl beim 4. Battle in Kreuzlingen: 46 Boote gingen an den Start, was ein Wahnsinns Erfolg ist für die Entwicklung der Bodensee-Einheitsklasse J/70. Und die Wettervorhersage sollte traumhafte Segelbedingungen bringen – bestes Wetter mit Bise …

Leider hielt sich zwar die Sonne an die Vorhersage, nicht jedoch der Wind. Am Samstag kam er erst in den Abendstunden, sodass wir leider überhaupt keine Wettfahrten zustande brachten. Am Sonntag dann drei Races bei sehr durchwachsenen Bedingungen. Aber Felix Somm als Wettfahrtleiter machte einen tollen Job und holte das Beste aus dem Wind raus. Dass bei der Preisverleihung dann schönster Wind wehte, passte zum Wochenende …

Vom Ergebnis können wir halbwegs zufrieden sein. Mit den Plätzen 13 / 7 / 14 landeten wir als beste Österreicher auf dem 8 Endrang, was ganz OK ist. Allerdings mussten wir jeweils nach einem nicht optimalen Start stark aufholen, was einerseits nur mit gutem Speed möglich ist, anderseits müssen wir das abstellen, wenn wir ganz vor wollen.

Vom 12.-15. Juli 2018 steht bereits die italienische Meisterschaft in Malcesine am Gardasee auf dem Programm – bleibt up to date und verfolgt unseren Weg …

Ergebnis